Mein Name ist Elena Stadler
Meine Wurzeln liegen auf der Krim am Schwarzen Meer. Schon als Kind hatte ich mehrere außerkörperliche Erfahrungen und Begegnungen mit der geistigen Welt. Zunächst beobachtete ich oft die Heilarbeit meiner Uroma, die eine bekannte russische Heilerin war und lernte von Ihr uralte slawische Rituale, geistige Behandlungen und die Heilkraft der Natur. Während meiner Arbeit als Ingenieurin, Musiklehrerin und Reiseverkehrskauffrau kam ich immer mehr mit alternativen Heilmethoden in Berührung. Eine schwere Krankheit meiner Tochter führte dazu, dieses Wissen auszubauen, die Rückverbindung mit meinem eigenen Potential zu erkennen. Ich begann Menschen zu helfen und Heilwissen weiterzugeben. In Gauting besuchte ich auch eine Heilpraktikerschule. In Autogenes Training, Qi Gong, Yoga, Trance-Medizin und Trance-Chirurgie, Tao(Dao) Yoga und Kundalini bildete ich mich weiter aus. Dabei waren mir nachfolgende, renommierte Lehrer wie z.B. Armin Mattich, Boris Bojtschenko, Zhi Chang Li behilflich.